Besuchen Sie #Jura3SeenLand auf

Die Französisch-Schweizerischen Schmugglerwege

"Start in Morteau, Frankreich zu einer fünftägigen Wanderung auf einem Weg, der mich nach La Chaux-de-Fonds bringen soll. Das hoffe ich wenigstens, denn anscheinend erwarten mich zahlreiche Rätsel und Mysterien entlang des Weges. Ich nehme mir meinen Führer "guide initiatique de l'Orlogeur", den ich vorher zu Hause ausgedruckt habe und beginne mit der Lektüre. Ich entdecke einen Brief meines Vorfahren Philémon und erfahre, dass er mir die geheimen Kenntnisse seines Berufs vererben will: Schmuggler-Orlogeur! Aber ist das alles wirklich legal? Was soll's, ich begebe mich auf die Spuren meines Vorfahren! Entlang der Route, in Frankerich wie in der Schweiz, spielerische Totems, herrliche Landschaften, die Windungen des Doubs, Grenzsteine….. Was für ein erlebnisreicher Spaziergang! Und das ist noch lange nicht alles, denn ich habe auch die Gelegenheit verschiedene Uhrenmuseen zu besichtigen, die mich in dieses mysteriöse Know-how eintauchen lassen. Eins, zwei, drei … Allez! Nur noch zwei Stücke und ich kann endlich den Mechanismus in Gang bringen, der mir meine Lehre als Orlogeur bescheinigt! 

Caroline

Le Colporteur

Infos
Route : St-Ursanne - St-Hippolyte
Dauer : 3 Tage
Distanz : 45 km
Höhenmeter : 1250 m

Schwierigkeitsgrad
Technisch: leicht
Physisch: schwierig

Zwei anderen Wanderungen ("L'Orlogeur" und "La Bricotte") und eine Veloroute ("Les Gabelous") sind auch zur Verfügung: www.lescheminsdelacontrebande.com.

Gut zu wissen

  • Nicht vergessen, die Unterkünfte im Voraus zu reservieren
  • Seine Identitätskarte mitnehmen

Download

Le Colporteur | PDF, 9.69 MB

Jura Tourisme
Place Roger Schaffter
2882 St-Ursanne
T. +41 (0) 32 432 41 90

Die Französisch-Schweizerischen Schmugglerwege