Label Qualité Q

Jurassisches Museum, Delémont

"Es war ein regnerischer Sonntagnachmittag, an einen Spaziergang im Wald war nicht zu denken! Also entschlossen wir uns für einen Besuch des jurassischen Museums in Delsberg. Ich erinnere mich, dass ich einmal mit der Schule dahin gegangen war, um den Bischofsstab des Hl. Germanus zu sehen. Ich wunderte mich damals, wie klein der Stab war, und vor allem über die feinen Schnitzereien im Gold. Dieses Mal wurde eine temporäre Ausstellung über die Heiligen unserer Region gezeigt. Auf den ersten Blick keine attraktive Ausstellung, aber die originelle, feine und scharfsinnige, ja humoristische Art, in der sie gezeigt wurde, war äusserst interessant. Wir schauten auch kurz bei der ständigen Ausstellung vorbei, die komplett neu gestaltet worden war. Es gab sogar Brotstücke zu sehen, die ein Soldat im ersten Weltkrieg aufbewahrt hatte. Eindrücklich!"

Natalia

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag: 14 bis 17 Uhr
Samstag und Sonntag: 11 bis 18 Uhr
Auf Anfrage für Gruppen und Schulen geöffnet.

Preise
Erwachsene: CHF 6.00
AHV/AI/Studenten/Arbeitsuchendee: CHF 4.00
Kinder: gratis bis 16 Jahre
Gruppen ab 10 Personen: CHF 4.00/Person
Schulen: freier Eintritt für Schulen der obligatorischen Stufen des Kantons Jura, des Berner Juras und des Laufentals. Die anderen Schulen zahlen lediglich eine Pauschale von CHF 25.00.

Gut zu wissen 
Wechselnde Austellungen des Museums. Siehe Information

Musée jurassien d’art et d’histoire
Rue du 23-Juin 52
2800 Delémont
T. +41 (0) 32 422 80 77
F. +41 (0) 32 422 80 74
www.mjah.ch

Label Qualité Q

Jurassisches Museum, Delémont