Besuchen Sie #Jura3SeenLand auf

Fondation Horlogère, Porrentruy

"Wir waren während des letzten St. Martins-Marktes in Porrentruy. Nachdem wir unsere Einkäufe erledigt hatten, sahen wir ein Plakat der Fondation Horlogère, das uns einlud, in der Jesuitenkirche eine Ausstellung über Uhrmacherei und Bijouterie zu besuchen. Wir gingen gleich hin. Dort lernten wir den Beruf des "Acheveur" (Nachbearbeiter) kennen, der die Uhrengehäuse fertigstellt, und etwas später zeigte uns eine Frau, wie die Zifferblätter emailliert werden. Was für eine Präzision und Genauigkeit! Sehr schnell wurde uns klar, dass wir es hier mit wahren Künstlern zu tun hatten, die ihre Arbeit mit Begeisterung verrichten und sich dazu noch die Zeit nehmen, um etwas von ihrem Wissen mit uns zu teilen."

Alice und ihre Schwester

Infos
Die Fondation Horlogère in Porrentruy wurde 2001 mit dem Ziel gegründet, die Spuren der jurassischen Uhrmacher-Geschichte in der Erinnerung zu verankern. Mittels verschiedener Ausstellungen, Präsentationen der Herstellerfirmen oder Versteigerungen von speziellen Objekten soll die Uhrmacherkunst des Juras gefördert werden.

Öffnungszeiten

  • Montag von 13.30 bis 18.00 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag von 8.00 bis 12.00 und von 13.30 bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch und Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr

Ausserhalb dieser Zeiten sind Besichtigungen auf Voranmeldung möglich.

Preise
Erwachsene: CHF 5.00
Lehrlinge, Studenten, AHV: CHF 3.00

Gut zu wissen
Die Besichtigungen können mit einem anschliessenden Apéro ergänzt werden:

  • Apéro mit Häppchen (CHF 25.00 pro Person): Trockenwurst, Speck, Käse, Totché, Ajoie-Brot, Weiss- und Rotwein, Apfelsaft, Mineralwasser, Kaffee, Kleingebäck.
  • Pauschalangebote auf der Route de l'Horlogerie. Besuch der Region und ihrer Uhrenfabriken. 

Download

Flyer Fondation Horlogère | PDF, 2.69 MB

Fondation Horlogère
Rue des Malvoisins 2
2900 Porrentruy
T. +41 (0) 79 821 14 33
www.fondationhorlogere.ch

Fondation Horlogère, Porrentruy